Allgemeine Nutzungsbedingungen für Haushalte (ANB)

Diese ANB richten sich an die Wiener Haushalte und gelten für die Ausstellung und Einlösung der Wiener Gastro-Gutscheine („Gastro-Gutschein“). Um die Verwaltung der Gutscheine zu erleichtern, wird die Webseite www.wienergastrogutschein.at ("Webseite") von der Stadt Wien zur Verfügung gestellt und durch die WTH Wien Ticket Holding GmbH ("WTH") betrieben. Auf der Webseite können sich die Haushalte ("Einlösende") rund um den Gastro-Gutschein und die teilnehmenden Betriebe informieren.

1. Gastro-Gutscheine

1.1. Ausstellung der Gutscheine

Um die Wiener Betriebe nach den Einschränkungen in Verbindung mit den Corona-Maßnahmen zu unterstützen, stellt die Stadt Wien für berechtigte Haushalte je einen Gastro-Gutschein zur Verfügung. Die Gastro-Gutscheine werden an die berechtigten Haushalte ab dem 22.6.2020 per Post zugesendet und können bei teilnehmenden Betrieben eingelöst werden. Jeder Gastro-Gutschein verfügt über einen Gutscheincode und einen QR-Code zur Identifizierung. Die Gastro-Gutscheine sind bis einschließlich 30.9.2020 gültig.

Die Höhe des Gastro-Gutscheins bestimmt sich nach der Anzahl der im Haushalt gemeldeten Personen (Hauptwohnsitz). Bei einer gemeldeten Person beträgt die Höhe EUR 25,-. Bei zwei oder mehr gemeldeten Personen beträgt sie EUR 50,-

1.2. Einlösung der Gutscheine

Die Gastro-Gutscheine können nur bei den teilnehmenden Betrieben eingelöst werden. Die teilnehmenden Betriebe sind unter anderem auf der Webseite aufgelistet und können jederzeit ergänzt oder geändert werden. Jeder Gastro-Gutschein kann nur einmalig und im gesamten eingelöst werden. Pro Rechnung kann nur ein Gastro-Gutschein eingelöst werden. Ein allfälliger Restwert verfällt und wird nicht retour erstattet. Eine Barablöse ist ausgeschlossen. Der Gastro-Gutschein ist ausschließlich auf Speisen und/oder alkoholfreie Getränke einlösbar. Trinkgeld kann mit dem Gastro-Gutschein nicht gegeben werden. 

Bei der Einlösung der Gastro-Gutscheine blockiert der teilnehmende Betrieb den Gutscheincode, um etwaigen Missbrauch zu verhindern. Sollte die Kundin bzw. der Kunde einen dem teilnehmenden Betrieb gegebenen Gastro-Gutschein doch nicht zur Zahlung nutzen möchten, liegt es in seiner Verantwortung, mit dem teilnehmenden Betrieb die Rückgängigmachung der Blockierung zu regeln. Grundsätzlich ist das möglich. Allerdings kann die technische Freigabe bis zu 5 Werktagen dauern. In dieser Zeit kann der Gastro-Gutschein nicht verwendet werden.

1.3. Information zur Berechtigung und Status des Gastro-Gutscheins

Der Versand der Gastro-Gutscheine beginnt ab 22.6.2020. Bitte haben Sie etwas Geduld, da die Abwicklung und der Versand einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Sollten Sie bis zum 8.7.2020 keinen Gastro-Gutschein erhalten haben, können Sie sich auf der Webseite informieren.

Nach der Bekanntgabe Ihrer Adresse im vorgesehenen Kontaktformular auf der Website erhalten Sie die Information, ob Ihr Haushalt zum Erhalt des Gastro-Gutscheins berechtigt ist. Ist das der Fall, überprüfen wir auch den Status der Sendung und des Gastro-Gutscheins. Wurde Ihr Gastro-Gutschein bereits versendet und ist er bei Ihnen nicht angekommen, werden wir den Gutschein- und QR-Code des versendeten Gastro-Gutscheins sperren und Ihnen einen Ersatz-Gastro-Gutschein per Einschreiben erneut zustellen. Der erstmalig versendete Gastro-Gutschein verliert damit seine Gültigkeit und kann nicht mehr eingelöst werden. Wurde der an den Haushalt geschickte Gastro-Gutschein bereits eingelöst, ist eine Neuausstellung nicht möglich.

2. Verwendung der Webseite www.wienergastrogutschein.at

Die Besucher der Webseite ("Nutzer") verpflichten sich, die Webseite ausschließlich gemäß diesen Bedingungen zu nutzen und ihre richtige Adresse bei der Anfrage zum Status des Gastro-Gutscheins anzugeben. Für die für den Zugriff auf das Internet und das Account notwendige Hard- und Software sind die Nutzer selbst verantwortlich.

Die Inhalte der Webseite dürfen ausschließlich zu privaten Zwecken verbreiten bzw. vervielfältigen. Die Inhalte der Webseite dürfen nur zum eigenen Gebrauch benutzt werden.

Von den Nutzern eingegebene Daten dürfen nicht geeignet sein, Schäden an der Webseite, den Servern oder anderen technischen Einrichtungen von WTH oder anderen Personen zu verursachen oder unzulässigerweise in die Webseite, Server oder andere technische Einrichtungen einzugreifen.

3. Haftung und Gewährleistung

WTH ist nicht verpflichtet, eine gewisse Verfügbarkeit der Webseite sicher zu stellen und haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angezeigten Informationen, die von den teilnehmenden Betrieben zur Verfügung gestellt werden.

WTH und die Stadt Wien haften für Schäden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für leicht fahrlässig zugefügte Schäden ist jedoch ausgeschlossen. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht (i) im Hinblick auf vertragliche Hauptpflichten und (ii) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Menschen.

4. Missbrauch

Es wird darauf hingewiesen, dass eine missbräuchliche Erschleichung und Verwendung des Gastro-Gutscheines zivil- und strafrechtliche Konsequenzen nach sich zieht.